Förderverein Theater Lünen e.V.
Förderverein Theater Lünen e.V.

14. Festival Junges Theater

Vom 08. - 14. Juni 2022 fand das "14. Festival Junges Theater Lünen" JTL im Heinz-Hilpert-Theater statt. An dieser Stelle finden Sie Kurzberichte über die einzelnen Programmpunkte. Alle Fotos auf dieser Seite: Florian Klapetz.

Eröffnung

Das Grußwort sprach in diesem Jahr Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns, wofür er von Festivalleiterin Susanne Hocke als Dankeschön ein Exemplar des Theaterbuches "Eine Bühne mit Eigensinn - 60 Jahre Theater Lünen" erhielt - das er natürlich bereits hatte...

Für den musikalischen Rahmen sorgten die "Young Pirates" der Musikschule Lünen.

Der Herr der Masken - Gymnasium Lünen-Altlünen, Theaterzwerge 1

Schon am Vormittag des Eröffnungstages konnten die Theaterzwerge 1 des Gymnasiums Lünen-Altlünen ihr Pandemie-Stück "Der Herr der Masken" zeigen, eine märchenhafte, aber keineswegs verharmlosende Verarbeitung einer Zeit, in der der berüchtigte König Covid d.19 das sagen hat, und die nur durch den Gegenzauber des Großen Biontech befreit werden kann...

Leitung: Alexander Lux, Reiner Hohl.

StGB 323c - Freiherr-vom-Stein Gymnasium Lünen,Literaturkurs

Am Abend folgt dann "StGB 323c", ein Stück, wo der Schulalltag, der eigentlich schon beschwerlich genug ist, jäh aufgebrochen wird durch eine Leiche, was wiederum die Frage der unterlassenen Hilfeleistung ins Spiel bringt - nicht nur in diesem Falle...

Leitung: Jennifer Lahmer-Gebauer, Paula Hees, Emily Platte.

 

Rosenmorde - Gymnasium Lünen-Altlünen, Literaturkurs

Auch in diesem Stück ging es um das Thema "Kann Theater Tatort", eine Frage, die nach der Aufführung der "Rosenmorde" seitens des Literaturkurses des Gymnasiums Lünen-Altlünen nur entschieden bejaht werden kann...

Leitung: Reiner Hohl.

 

Nalu und das Polymeer - Gymnasium Lünen-Altlünen Theaterzwerge 2

Was, wenn die Welt (fast) nur noch aus Plastik besteht? Dieser Frage geht das Stück von Martina von Boxen auf phantasievolle, aber auch eindringliche Weise nach. Mit einer Vielzahl theatraler Mittel gekonnt umgesetzt von den "Theaterzwergen 2" des Gymnasiums Altlünen.

Leitung: Natalie Stefanski und Bianca Elting.

Poetry Slam - Projektkurs Kreatives Schreiben der Geschwister-Scholl-Gesamtschule

Im Oberen Foyer des Theaters trugen 5 Mitglieder des Projektkurses eigene, zum Teil sehr persönliche Texte vor zu den Themen Krieg, Frieden, Gerechtigkeit und Tierwohl,..

Leitung: Tanja Ansari.

Foto: Susanne Hocke.

 

Nalu und das Polymeer - Gymnasium Lünen-Altlünen Theaterzwerge 2

Was, wenn die Welt (fast) nur noch aus Plastik besteht? Dieser Frage geht das Stück von Martina von Boxen auf phantasievolle, aber auch eindringliche Weise nach. Mit einer Vielzahl theatraler Mittel gekonnt umgesetzt von den "Theaterzwergen 2" des Gymnasiums Altlünen.

Leitung: Natalie Stefanski und Bianca Elting.

Open Doors - Freiherr-vom-Stein Gymnasium Lünen, Theater-Steinis

Dass offene Türe zu Zerreißproben führen können, zeigte eindrucksvoll die Aufführung der Theater-Steinis des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Lünen, in der sich gleich drei weibliche Mitglieder einer vierköpfigen Familie fragen, ob sie ihr Leben richtig leben - was den Familienvater arg ins Schwitzen bringt...

Leitung: Jennifer Lahmer-Gebauer, Paula Hees, Emily Platte.

Tierisch Glück gehabt - Schule im Heithof Hamm

Eine anrührende Fabel zum Tierwohl zeigte die Schule im Heithof Hamm, in der fünf vom Schlachthof bedrohte Tiere endlich auf einem abgelegenen Bauernhof eine Heimat und ein freies Leben finden...

Leitung: Jan-Peter Lüffe, Julia Haase.

Ich?-Wo?-Woher?-Wohin?

Dass man das Gefühl von Heimat auch durch Gebärden ausdrücken kann, zeigten anrührend die Schülerinnen und Schüler der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule. Das Stück zeigt das mühsame Ankommen einer Familie, die ihr Heimatland verlässt, um in Deutschland ein neues Glück zu finden...

Leitung: Michela Piacentini, Katharina Schatschneider.

Schule - die beste Zeit meines Lebens?! Theaterclub des Fördervereins Theater Lünen e.V.

Den krönenden Abschluss des Festival bildete die Aufführung des Theater-Jugendclubs zu dem Druck, den das System Schule erzeugt...

Leitung: Adele Bernard.

Eindrucksvoll umrahmt wurde der Festivalabschluss von der amtierenden Vize-Weltmeisterin im Hip-Hop- und Videoclipdance, mehrfachen Europameisterin im Hip-Hop-Dance und mehrfachen Deutschen Meisterin im Hip-Hop- und Videoclipdance Amelie Weijers aus Unna... 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Förderverein Theater Lünen e.V.