Neuigkeiten und Aktuelles

Auf dieser Seite finden Sie die wichtigsten Informationen zu aktuellen Themen und Veranstaltungen des Fördervereins Theater Lünen e.V.

Spende für den Theater-Jugendclub

18. Dezember 2023

Gemeinsam mit einer weiteren Lüner Initiative durfte unsere stellvertretende Vorsitzende Gabriele Feik (2.v.l.) am Montag, 18.12.2023 eine Spende der Bürgerstiftung EmscherLippe-Land in Höhe von je 1000,00 Euro entgegennehmen. Das Geld soll in die Arbeit des Theater-Jugendclubs fließen. Der Vorstand dankt der Bürgerstiftung sehr herzlich.

Kinofest Lünen: Das Lehrerzimmer

4. Dezember 2023

Am Freitag, 1. Dezember 2023 zeigten Theaterförderverein und das 33. Kinofest Lünen in Kooperation „Das Lehrerzimmer“ von İlker Çatak. Im anschließenden Gespräch gab Drehbuch-Coautor Johannes Duncker vor einem gut besuchten Auditorium faszinierende Einblicke in die Entstehung dieses hochspannenden und hochkomplexen Filmes, der zu Recht als Spiegel unserer Gesellschaft interpretiert worden ist.

 

Foto: Susanne Hocke

 

Förderverein erhält Alfred-Meermann-Ehrenamtspreis

22. November 2023

Aus den Händen der Kulturministerin des Landes Nordrhein-Westfalen Ina Brandes durfte unser Vorsitzender Jürgen Larys am 20. Oktober 2023 den mit 1000 Euro dotierten „Alfred-Meermann-Ehrenamtspreis“ der CDU Lünen entgegennehmen. Darüber hinaus gab es eine persönliche Zuwendung der Witwe Alfred Meermanns und Mitglied unseres Fördervereins, Marie-Lis Coenen, in Höhe von 200 Euro. Jürgen Larys bedankte sich für beides im Namen aller Mitglieder des Fördervereins. „Wir betrachten die Auszeichnung als Verpflichtung für weiter engagierte Arbeit in der Zukunft – in der Hoffnung, dass sich auch die Politik über den Tag hinaus an ihr kulturelles Engagement erinnern möge“ sagte Jürgen Larys stolz am Tag der Auszeichnung.

 

Foto: Fabian Schmähl / CDU Lünen

 

Mitgliederversammlung am 12.10.2023

7. September 2023

Der Förderverein Theater Lünen e.V. lädt seine Mitglieder zur 14. ordentlichen Mitgliederversammlung am Donnerstag, 12. Oktober 2023, 19.00 Uhr, im Pfarrsaal St. Ludger, Am Heikenberg 13, 44534 Lünen-Alstedde ein. Einladungen und Tagesordnung gehen rechtzeitig im Vorfeld heraus. Sollten Sie Mitglied des Fördervereins sein und bis zum 28. September 2023 keine Nachricht in dieser Sache von uns erhalten haben, schreiben Sie uns bitte eine kurze Mitteilung an:

 

info@foerderverein-theater-luenen.de
 

Foto: Günter Blaszczyk

 

Eröffnung der Spielzeit 2023/2024

7. September 2023

Freuen Sie sich auch schon auf die Lünsche Mess? Für das Theater und seinen Förderverein bildet sie einen wunderschönen Rahmen für die Eröffnung der Spielzeit 2023/24. Auf der Kulturbürobühne Tobiaspark gibt es gleich an vier Tagen ein pralles Programm aus theatral-artistisch-kabarettistisch-musikalischen Höhepunkten, die Lust machen auf mehr Theater. Theaterförderverein und Kulturbündnis werden zudem bei der eigentlichen Spielzeiteröffnung am 8. und 9. September 2023 mit einem Infostand am Tobiaspark vertreten sein. Kommen Sie doch gerne mal auf einen Plausch vorbei. Und bringen Sie Freunde mit, die auch Mitglieder in unserem schönen Theaterförderverein werden wollen.

 

Hier geht es direkt zum Lünsche-Mess-Programm!

 

Fotografie: Trashpeze (c) Bjorn Leus

 

Theater-Jugendclub

Mitspielerinnen gesucht!

Der Jugendclub des Theaterfördervereins geht in eine neue Runde. Anders als in den Vorjahren ist diesmal bereits ein konkretes Ziel gesetzt: Die Einstudierung des Stückes „Forever Young“, das von den Spielerinnen des Jugendclubs 2019/20 entwickelt wurde und pandemiebedingt bisher nur als Online-Lesung beim digitalen 13. Festival „Junges Theater Lünen“ gezeigt werden konnte. Das Stück handelt davon, wie wir uns die Welt in 100 Jahren vorstellen. Sind dann nicht vielleicht alle Krankheiten und Beschwernisse besiegt? Anna, die stark lebensverkürzend erkrankt ist, bricht mit ihren Freundinnen in diese Zukunft auf, die sich aber sehr schnell als nur bedingt lebenswert entpuppt. Gesucht werden junge Menschen im Alter zwischen 12 und 18 Jahren, die Mut, Ausdauer, Verbindlichkeit und ganz viel Freude einbringen möchten in dieses spannende Projekt um den ewigen Menschheitstraum, für immer jung zu sein und den Tod zu besiegen.

 

Geprobt wird ab 21. August montags von 16:30–18:30 Uhr im schönen St.-Georg-Gemeindesaal in der Lüner Innenstadt. Der Jugendclub wird ehrenamtlich geleitet von Jürgen Larys. Susanne Hocke unterstützt theaterpädagogisch, Gaby Feik hilft bei der Organisation. Interessierte melden sich bitte über jugendclub@foerderverein-theater-luenen.de oder 0174 - 24 111 98.

 

Hier gibt es weitere Informationen zu unserem Theater-Jugendclub.

 

Fotografie: Felix Hüsch-Waligura

 

15. Festival „Junges Theater Lünen“

8. Juni 2023

Vom 1. – 7. Juni fand unser 15. Festival "Junges Theater Lünen" im Heinz-Hilpert-Theater statt. Der Förderverein Theater Lünen e.V. dankt seinen Unterstützern: Kulturförderung Hellweg-Region / Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, Bürgerstiftung der Sparkasse an der Lippe, Stadtwerke Lünen – und unseren Mitgliedern.

 

Hier geht es zur Festival Broschüre.

Hier geht es zu einer ausführlichen Dokumentation.

Begleitveranstaltung zu „Tod eines Einzelhändlers“

31. März 2023

Richtig großer Bahnhof war am Dienstagabend, 28. März, im Studio des Heinz-Hilpert-Theaters: Theaterförderverein und Kulturbüro hatten zu einem Nachgespräch zu "Tod eines Einzelhändlers" des artENSEMBLE THEATERs (nach einer Idee von Ludger Auferoth) eingeladen. Viele Zuschauer waren nach der Vorstellung geblieben, um an einem Podium mit Astrid Linn (Fachbereichsleiterin Innovative Stadt) und Ralf Blomenkemper (Spielwaren) unter der Moderation von Jürgen Larys und Susanne Hocke ganz aktiv teilzunehmen und zahlreiche Fragen und Anmerkungen einzubringen. Diskutiert wurden die Situation des Einzelhandels und – in Anwesenheit des zuständigen Dezernenten, Dr. Christian Klicki – Ansätze zu einer "innovativen Stadt". Besprochen wurden auch Fragen zu der zukünftigen Gestaltung des Verkehrs in der Stadt und die Balance zwischen Ökonomie und dem Wunsch nach mehr Grünflächen. Am Mittwochmorgen wurde dieses Format in der Schülervorstellung des Stückes wiederholt, hier war Reiner Hohl, Schulleiter des Gymnasiums Altlünen und stellvertretender Bürgermeister, Gesprächsgast. Daniel Magalski von der Stadt Lünen war gleich noch einmal gekommen, um sich die vielen Anliegen und Anregungen der Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums und der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule zu notieren, die vom Wunsch nach einem Bolzplatz über eine fahrradfreundlichere Stadt bis zu dem Wunsch nach einem Angebot an veganen Speisen in der Stadt reichten. Magalski wies auf den neuen Mitmach-Raum hin, der in Kürze in der Marktstraße eröffnet werden soll, wie auch auf den neuen Geschäftsraum für Startups in der Münsterstrasse. Zwei höchst lebendige Veranstaltungen die zeigen, dass Theater dazu anregen kann, dass Künstler, Vertreter der Stadt und Zivilgesellschaft miteinander ins Gespräch kommen, um gemeinsam an einer lebenswerten Zukunft zu arbeiten.

 

Fotografie: Mechthild Nolden

Theatertreff

31. März 2023

Über regen Zulauf freut sich der "Theatertreff", der in Kooperation zwischen dem Kulturbüro Lünen, dem Förderverein Theater Lünen e.V. und den Seniorenbeiräten Lünen und Selm fünfmal in dieser Spielzeit angeboten wird. Vornehmlich Seniorinnen und Senioren stimmen sich bei Kaffee und Kuchen auf ausgesuchte Sonntagnachmittagsvorstellungen ein, hier im Bild auf Paul Linckes Operette "Frau Luna". Besondere Würze erhalten die Treffs immer wieder durch Überraschungsbesuche der im Anschluss auftretenden Künstlerinnen und Künstler, hier im Bild: Brigitte Bauma, Kammersängerin der Landesbühne Detmold, die später höchst präsent und witzig die "Frau Pusebach" gab.
 
Der letzte Theatertreff für diese Spielzeit findet am Sonntag, 23. April 2023, um 15.30 Uhr im Vorfeld der Aufführung "The Cast" statt. Neben der Organisation eines Fahrdienstes (falls gewünscht) und der Bewirtung nehmen die Kontaktpersonen aus den Seniorenbeiräten auch Kartenwünsche entgegen. Der Theaterförderverein unterstützt den Theatertreff durch einen Zuschuss.
 

Weitere Informationen und Telefonnummern für die Anmeldung finden Sie auf unserer Seite Theatertreff.

 

Fotografie: Susanne Hocke

Sektempfang im Heinz-Hilpert-Theater

12. Februar 2023

Im Vorfeld der Musical-Aufführung „Once“ am 12. Februar 2023 gab es eine besondere Aktion im Oberen Foyer des Heinz-Hilpert-Theaters: Kulturbüro und Theaterförderverein hatten die Mitglieder des Vereins mit deren Begleitung zu einem Sektempfang mit Besuch der Vorstellung eingeladen. In ihren Grußworten betonten der Vorsitzende des Vereins, Jürgen Larys, die Leiterin des Kulturbüros, Barbara Kastner, und der neue Beigeordnete für „Innovative Stadt“, unter die auch die Kultur fällt, Dr. Christian Klicki, die Wichtigkeit des Theaters auch in Zeiten der Krise. Dr. Christian Klicki unterstrich seine persönliche Verbundenheit mit dem Theater und mit der Kultur in der Stadt. Alle drei betonten ihre Vorfreude auf den Kulturplan für die Stadt Lünen, der in diesem Jahr auf den Weg gebracht werden soll. Sie bedankten sich bei den Mitgliedern des Vereins, die seit 16 Jahren eine starke Lobby für das Theater in der Stadt bilden. Eine gelungene Veranstaltung, in deren Rahmen auch einige neue Mitglieder für den Förderverein gewonnen werden konnten, darunter auch Dr. Klicki.

 

Fotografie: Jana Neumann

Ein neues Design für unseren Förderverein

13. Januar 2023

Zum Start des neuen Jahres präsentieren wir uns im neuen Glanz: mit einem neuen Logo, frischen Farben, aktualisierten Faltblättern und einem modernen Internetauftritt. Wir freuen uns, die kommenden Aktivitäten und Veranstaltung im neuen Design ankündigen zu können. Mehr Informationen dazu erhalten Sie hier.

 

Imagefilm

Das Heinz-Hilpert-Theater hat einen wunderschönen Imagefilm veröffentlicht. Schauen Sie gerne mal rein:

Immer aktuell

Das Theaterbuch zum 60. Geburtstag des Heinz-Hilpert-Theaters: Erhältlich im Kulturbüro, der Lippe-Buchhandlung und am Service-Point des Lüner Rathauses.

 

Inhalt: 300 Seiten Texte, Fotos, Zeichnungen zu Architektur, Bühnenkunst, Hintergründen

Von Peter Freudenthal, Barbara Höpping, Dirk Husemann, Hans-Jürgen Korn, Jutta Wieloch

 

Jetzt mehr erfahren unter: Theaterbuch

Der Förderverein auf Social Media

Wir sind nicht nur im Theater aktiv, sondern auch in den sozialen Netzwerken, um Sie über alle aktuellen Neuigkeiten und Veranstaltungen auf dem Laufenden zu halten. Dort können Sie sich über unsere aktuellen Themen informieren und mehr über uns erfahren. Besuchen Sie uns einfach auf unseren Social-Media-Kanälen und bleiben Sie immer up-to-date!

Weiterführende Links

Wir sind Mitglied im Kulturbündnis Lünen

Jetzt mehr erfahren unter: Kulturbündnis Lünen

Druckversion | Sitemap
Impressum Datenschutzerklärung © Förderverein Theater Lünen e.V.